Das Einweihungsfest

Am 20.9. um 17:00 Uhr kamen viele geladene Gäste. Wir durften mit Freunden, Nachbarn und Bewohnern der Unterkunft zusammen anstoßen. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Steine von Kindern beklettert werden und wir freuen uns, wenn dieser Platz zum Treffpunkt wird. Es herrscht aber auch ein bisschen Wehmut unter den Künstlern, diese Arbeit und dieses Projekt wieder loszulassen.

Werbeanzeigen

Einladung zur Einweihung der Sitzsteine

Herzliche Einladung

Zur Einweihung der Gemeinschaftsskulptur Sitzsteine

Seit Juni 2018 arbeiten Bewohner*innen der Gemeinschaftsunterkunft und der Wald- siedlung, Groß Glienicker*innen und Gäste gemeinsam an fünf Kalksteinfindlingen. Die entstandenen Sitzsteine werden in der Waldsiedlung zu einem Ort der Begegnung.

Freitag, den 20. September 2019 um 17.00 Uhr

Ecke Leo-Bauer-Str. / Groß Glienicker Heide, 14476 Groß Glienicke – Waldsiedlung

Begrüßung:

– Winfried Sträter, Ortsvorsteher Groß Glienicke

– Gregor Jekel, Landeshauptstadt Potsdam, kommissarischer Fachbereichsleiter Wohnen, Arbeit und Integration

– Angela Murray, Leitung Gemeinschaftsunterkunft Waldsiedlung, Living Quarter GmbH

– Birgit Cauer, Projektleitung, Neues Atelierhaus Panzerhalle e.V.

Anschließend geselliges Beisammensein mit Speisen und Getränken

Ein Projekt von Neues Atelierhaus Panzerhalle e.V. Gefördert von der Landeshauptstadt Potsdam und 2018 von dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg. In Kooperation mit Living Quarter GmbH, Ortsbeirat Groß Glienicke und dem Kommunalen Immobilien Service der Stadt Potsdam (K.I.S.)

einladung-einweihung_begegnungsort.pdf

Zwischenpräsentation

Am Montag wurde an der Ecke Leo-Bauer-Str. / Groß Glienicker Heide in der Waldsiedlung zur Zwischenpräsentation eingeladen.

Zur Begrüßung waren anwesend:

  • Winfried Sträter und Birgit Malik, Ortsvorstände Groß Glienicke
  • Elena Arbter, Leitung Plattform Kulturelle Bildung
  • Julia Seidel, Leitung Gemeinschaftsunterkunft Waldsiedlung, Neopanterra e.V.
  • Birgit Cauer, Projektleitung, Neues Atelierhaus Panzerhalle e.V.

Viele Gäste, wie auch fast alle Bildhauerinnen und Bildhauer waren da und freuten sich an der Würdigung ihrer geleisteten Arbeit. Ein schönes Buffet mit Kaffee und selbstgerechtem Kuchen rundeten das ganze Ereignis ab.